Mode-ABC – A wie Accessoires

Bei diesem schönen Wetter blieb uns gar nichts anderes übrig, als etwas frischen Wind in unseren Blog zu bringen.

Unser Mode-ABC startet heute und wird euch mit den wichtigsten und relevantesten Fashion-Begriffen bekannt machen. Von A wie Accessoires bis Z wie Zopfmuster!

A wie Accessoires

Jeder kennt sie. Doch was ist eigentlich das Besondere an Accessoires?

Der Begriff stammt aus dem Französischen und bedeutet ursprünglich “zusätzlich, nebensächlich”. Accessoires sind also optimal um jedes Outfit aufzupeppen. Egal ob Schmuck, Schals, Hüte, Gürtel, Sonnenbrillen, Tücher oder Taschen – all diese Begriffe gehören zur Gruppe der Accessoires.

Was ihr beachten solltet:

  • Qualität spielt eine große Rolle! Jede Frau sollte einige hochwertige, zeitlose It-Pieces im Schrank haben. Dazu gehören definitiv: Eine hochwertige Ledertasche, eine klassische schwarze Sonnenbrille, Perlen-Ohrringe, und eine Silber-Kette. Für diese Must-Haves darf man auch mal etwas tiefer in den Geldbeutel greifen, schließlich sind sie mehr als eine Saison tragbar und werten jedes Outfit sofort auf.
  • Perfect matching ist langweilig! Nicht alles muss farblich aufeinander abgestimmt sein. Accessoires dürfen auch Brüche darstellen und grade durch Andersartigkeit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
  • Weniger ist mehr! Diesem Motto sollte man gerade in der Mode besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Coco Chanel hat nicht umsonst gesagt: “Before you leave the house, remove one piece.”
  • Inspiration holen ist erlaubt. Gerade auf Instagram und anderen Social-Media-Kanälen kann Frau sich durch geschmackvoll inszenierte Bilder Inspiration für neue Accessoires holen.

Bei uns warten ein paar exklusive Designer-Accessoires auf euch. Schmuck findet ihr hier: https://www.pretalouer.de/p/category/accessoires/ und Handtaschen hier: https://www.pretalouer.de/p/category/taschen/

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Leihen.

Leave a Reply